Sie befinden sich hier:

Wohnung kaufen

Top-Angebote in Berlin: 23 Ergebnisse

5 Unbenannt
SUPER LAGE AM ALEX
142.000 € Kaufpreis
| 35 m² Wohnfläche
| 1,5 Zimmer
Etagenwohnung in Berlin (Mitte)
GARTEN
15 Blick vom Balkon
Zentral, grün und ruhig +++ vermietete 3-Zimmer-Neubau-Wohnung mit TG-Stellplatz in Berlin-Mitte
396.000 € Kaufpreis
| 96 m² Wohnfläche
| 3 Zimmer
Etagenwohnung in Berlin (Mitte)
EBK
8 Titelbild
Eigennutzer aufgepasst! Leerstehende 3-Zimmer-Wohnung mit Balkon in bester Mitte-Lage
293.500 € Kaufpreis
| 74 m² Wohnfläche
| 3 Zimmer
Etagenwohnung in Berlin (Kreuzberg)
Anzeige
8 Titelbild
3-Zimmer-Wohnung mit Balkon nähe Gendarmenmarkt – leerstehend & sanierungsbedürftig
320.000 € Kaufpreis
| 78 m² Wohnfläche
| 3 Zimmer
Etagenwohnung in Berlin (Kreuzberg)
4 ""
Wohnung in Berlins Mitte zwischen Friedrichstraße, Hauptbahnhof und Charité
320.000 € Kaufpreis
| 88 m² Wohnfläche
| 3 Zimmer
Etagenwohnung in Berlin (Mitte)
EBK BALKON/TERRASSE

Informationen zu Wohnung kaufen

Viele Menschen wollen in den eigenen vier Wänden leben, schätzen aber die exklusive Atmosphäre eines moderenen Appartmens höher als ein Haus. Andere möchten einfach nicht die große finanzielle Belastung eines Hauses auf sich nehmen. Es gibt zahlreiche gute Gründe, aus denen man eine Wohnung kaufen kann. So ist man unabhängig von Vermietern und hat zudem, wenn die Wohnung abbezahlt ist, im Alter eine wesentlich geringere finanzielle Belastung als bei einer Mietwohnung. Der Schritt, eine Wohnung zu kaufen, sollte dennoch bedacht getan werden: Zuerst gilt es, sich über die eigenen Ansprüche klar zu werden: Ist die Größe der Wohnung jetzt – und auch in späteren Tagen – angemessen? In welcher Umgebung kann man sich auch über eine längere Zeit wohl fühlen? Wenn man eine Wohnung kaufen möchte, muss man zudem auch auf viele andere, speziellere Faktoren Rücksicht nehmen: So können die kalkulierten Nebenkosten von den realen abweichen – ein Blick auf die Nebenkostenabrechnung kann hier nützlich sein. Auch sollte man den Zustand des Hauses prüfen: Was ist saniert, welche Arbeiten sind geplant? Diese und weitere Informationen werden beispielsweise aus dem Protokoll der Eigentümerversammlung ersichtlich – wer eine Wohnung kaufen möchte, sollte auch dieses vor dem Vertragsschluss einsehen dürfen. Die Teilungserklärung, welche z.B. Anteile an Zahlungen der Gemeinschaft regelt, sollte man ebenso prüfen wie die Gemeinschaftsordnung. Der Stand des Rücklagenfonds gibt Aufschluss über die Rücklagen zu Reparatur- und Sanierungszwecken – bei zu wenig Rücklagen können Wohnungsbesitzer bei großen Arbeiten finanziell belastet werden. Sind diese Punkte geklärt, kann man ruhigen Gewissens die Wohnung kaufen und sich auf die eigenen vier Wände freuen.

Kontakt