Sie befinden sich hier:

Ertragswert


ErtragswertErmitteln Sie für Ihre Immobilie den Ertragswert. Was dabei beachtet werden muss und weitere wichtige Informationen dazu finden Sie hier!

Mittels Ertragswert-Verfahren wird der Wert von Renditeobjekten durch Berechnung der kapitalisierten Erträge, die mit und aus diesen Objekten voraussichtlich erwirtschaftet werden können, ermittelt. Als Grundlage gilt die Wertermittlungsverordnung (WertV §§ 15 bis 20). Der Ertragswert ist demzufolge der Barwert der vorgesehenen Überschüsse aus Einnahmen und Ausgaben.


Der Ertragswert

  • Das Ertragswert-Verfahren wird bei der Bewertung eines Unternehmens oder eines vermieteten bzw. verpachteten Grundstückes angewendet.
  • Der langfristig umsetzbare Ertrag für die Werteinschätzung am Markt steht im Vordergrund, zum Beispiel bei:
    Geschäftsgrundstücken (Büro- und Geschäftshäuser, Einkaufszentren); Gemischt genutzten Grundstücken und Mietwohngrundstücken (Mehrfamilienhäuser).

  • Selbst genutzte Wohngrundstücke und Wohnimmobilien deren Wert normalerweise im Vergleichswert-Verfahren und ggf. erweitert im Sachwert-Verfahren zu ermitteln ist, kommen beim Ertragswert-Verfahren nicht in Betracht.

  • Bei der Ertragswert-Ermittlung kann man auf mehrere Verfahren zurückgreifen, welche sich grundsätzlich unterteilen lassen in:

    • Verfahren, die Gebäude-Restwerte nicht berücksichtigen, weil angenommen wird, dass das Gebäude am Ende der Nutzungsdauer über keinen Ertragswert mehr verfügt.
    • Verfahren, die Gebäude-Restwerte berücksichtigen, auch als Hypotheken-Koeffizienten-Verfahren bezeichnet. Es wird ein begrenzter Zeitraum
      (beispielweise 20 Jahre) zur Wertermittlung betrachtet und der erwartete Gebäuderestwert wird anschließend zu den errechneten Barwerten addiert.

    • Vorteile des Verfahrens ohne Berücksichtigung von Restwerten:
      Einzelbarwerte haben auf das Ergebnis kaum Auswirkungen, da der Anteil an Gesamtbarwert gering ist. Weiterhin werden zukünftige Einnahmen meist überbewertet aufgestellt, weswegen es nicht notwendig ist, Reinertragsschwankungen oder etwaige Wertsteigerungen einzubeziehen.
      Nachteile der Verfahren ohne Berücksichtigung von Restwerten:
      Bei Berechnungen zu neuen Objekten können durch die lange Zeitspanne Ungenauigkeiten auftreten sowie die Nutzungsdauer kann hier nur geschätzt werden.


      Vorteil des Verfahren mit Berücksichtigung von Gebäude-Restwerten:
      Instandhaltungskosten, Marktentwicklungen lassen sich genauer abbilden, da der Betrachtungszeitraum kürzer ist.
      Nachteil des Verfahren mit Berücksichtigung von Gebäude-Restwerten:
      Werden diese Größen nur wenig unzutreffend eingeschätzt, ist in der Regel eine starke Verzerrung des Ergebnisses zu erwarten.

Google-Anzeigen

Folgende Themen könnten Sie interessieren:

Neues im Ratgeber

Energieausweis bestellen (Bild) Wir bieten Ihnen hier den Service zur Beauftragung eines Verbrauchs- oder Bedarfsausweises nach den Vorgaben der EnEV 2014 von unserem P ...

Weiterlesen

Immobilienwert ermitteln: einfac...

Immobilienwert ermitteln: einfach und online! (Bild) Der Wert einer Immobilie ist der wichtigste Faktor beim Kauf oder Verkauf einer Immobilie, bei Immobilien-Finanzierungen, bei Nachlassre ...

Weiterlesen

Immobilienbewertung online - FAQ

Immobilienbewertung online - FAQ (Bild) Sie haben Fragen zu Immobilienwert ermitteln? Lesen Sie hier viele Antworten rund um die Immobilienbewertung online, ein Service von Met ...

Weiterlesen

Sachwert

Sachwert Ermitteln Sie für Ihre Immobilie den Sachwert. Was Sie dabei beachten müssen und alle weiteren Informationen dazu finden Sie hier! Anhan ...

Weiterlesen

Vergleichswert

Vergleichswert Ermitteln Sie für Ihre Immobilie den Vergleichswert. Was dabei zu beachten ist und weitere hilfreiche Informationen dazu finden Sie hier ...

Weiterlesen

Verkehrswert

Verkehrswert Ermitteln Sie für Ihre Immobilie den Verkehrswert. Worum es dabei geht und was damit berechnet wird, erfahren Sie hier! Der Verkehrswert ...

Weiterlesen

Beleihungswert

Beleihungswert Ermitteln Sie den Beleihungswert. Was Sie dabei beachten müssen und wie dieser berechnet wird, erfahren Sie hier! Der Beleihungswert ric ...

Weiterlesen

Sachverständiger

Sachverstaendiger Möchten Sie eine Immobilienbewertung vornehmen? Dann informieren Sie sich hier über einen Sachverständigen! Sinn und Zweck für Sie, als ...

Weiterlesen

Google-Anzeigen

Kontakt