Sie befinden sich hier:

Immobilienlexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Wohnung


Wohnung (Bild)

In Deutschland leben mehr Menschen in einer Wohnung als in einem Haus. Davon leben viele bewusst zur Miete und würden ihre Wohnung auch nicht gegen ein Haus eintauschen wollen. Dies mag daran liegen, dass ein Haus auch immer Verpflichtungen mit sich bringt.

Ein Haus muss gepflegt werden, Kosten wie Grundsteuer und Versicherungen werden in regel-mäßigen Abständen fällig und für ein Haus, müssen sich die Haus- interessenten in der Regel für sehr viele Jahre verschulden, was im Gegenzug bei einer Wohnung alles weg fällt. Hier müssen monatlich nur die Miete und die Nebenkosten gezahlt werden. Wenn im eigenen Haus etwas kaputt geht, dann kommt der Haus- eigentümer eigenständig für die Reparatur auf. Passiert so etwas in einer gemieteten Wohnung, dann ist das die Angelegenheit des Vermieters.

Generell hat eine Wohnung einen eigenen abschließbaren Eingang unmittelbar von einem Treppenhaus, Vorraum oder vom Freien. Ebenso zählen Wochenend- und Ferienhäuser über 50 qm sowie Einzimmer-Appartements, unter Wohnungen.

Das Angebot an Wohnungen ist sehr unterschiedlich und von Bundesland zu Bundesland abwechslungsreich und groß. Es gibt mitunter die Möglichkeit, möbliert oder unmöbliert zu wohnen. Auch für alle, die nicht lange in einer Stadt bleiben möchten, ist eine möblierte Wohnung praktisch und bequem. Wer sich erst in aller Ruhe nach einer Immobilie umsehen möchte, kann ebenfalls die bequeme Variante einer möblierten Wohnung vorziehen. Eine Wohnung kann oft genauso individuell eingerichtet und gestaltet werden, wie ein eigenes Haus. Wer eine neue Wohnung bezieht, kann manchmal einige Dinge vom Vormieter übernehmen. Dies ist zum Beispiel bei einer Wohnung mit Einbauküche der Fall, denn eine Küche kostet üblicherweise viel Geld.

Google-Anzeigen

Kontakt