Sie befinden sich hier:

Immobilienlexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Loft


Loft

Der Begriff Loft stammt aus dem Englischen und ist mit der deutschen Bezeichnung Speicher oder Wohnung auf einen einzigen großen Raum beschränkte. Dieser Raum hatte neben der großen Wohnfläche auch häufig sehr hohe Decken. Eine Loftwohnung wird sehr gern von Künstlern verwendet, um die Wohnung und den Arbeitsbereich in einem großen Raum zu kombinieren.

Die Lofts heutzutage stellen weniger diese improvisierten Wohnungen dar. Sehr häufig werden alte Hallen zu einem Loft umgebaut und völlig neu renoviert. Dementsprechend kann diese Form von Wohnung sehr teuer sein, durch den Aufwand der Entstehung.

Als Wohnung ein Loft zu haben, hat natürlich den großen Vorteil von einer großen Menge an Platz. Es gibt keine störenden Wände und man hat eine sehr große Wohnfläche. Einzig in unsanierten Lofts gibt es häufig viele Stützbalken, die früher oft in großen Lagerhallen zu finden waren. In einem neu renovierten Loft sollte dies aber gut zu vermeiden sein.

Zwar bietet dieser eine riesige Raum sehr viel Platz, doch es lassen sich im Nachhinein nur sehr schwer Abtrennungswände hinzufügen. Dies hat zur Folge, dass man sämtliche Räume, wie Schlafzimmer in einem einzigen Raum hat. Sicherlich für Liebhaber von einem Loft kein Problem, doch stellt es eine große Umstellung dar für Personen, die normale Wohnungen gewohnt sind.

Google-Anzeigen

Kontakt