Sie befinden sich hier:

Immobilienlexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Immobilien Vermietung


Immobilien Vermietung (Bild)

Damit sich Immobilien zu rentablen Kapitalanlagen entpuppen, müssen diese richtig vermietet werden. Die Gestaltung des Mietverhältnisses, liegt dabei maßgeblich in den Händen des Immobilieneigentümers. Eine Immobilien-Vermietung im gewerblichen Bereich, erfordert stets eine Standort- und Umfeldanalyse, um zielorientiert neue Mieter ausfindig zu machen und anzusprechen.

Um in der Immobilien-Vermietung korrekt vorzugehen, sollten alle Vermieter mit dem Mieter, einen Mietvertrag abschließen. Dieser Mietvertrag sollte beinhalten, dass der Vermieter dem Mieter eine Sache oder einen Gegenstand gegen eine Gegenleistung überlässt. Diese Gegenleistung wäre, bei einer Immobilien-Vermietung, die Miete.

Bei einer Immobilien-Vermietung kann es sich um die Vermietung einzelner Wohnungen handeln, aber auch um eine zeitlich begrenzte Vermietung eines Hauses. Das ist zum Beispiel, bei der Vermietung eines Ferienhauses der Fall. Wenn Sie Streitigkeiten mit Ihrem Mieter vorbeugen möchten, sollten Sie sich vorweg ausführlich über Ihre Rechte und Pflichten als Vermieter informieren. Wer eine Immobilie vermietet, hat als Eigentümer sowohl Rechte als auch Pflichten. Zu den Rechten eines Vermieters gehört es auch, den Mietern zu kündigen, wenn dieser beispielsweise die Miete nicht pünktlich oder gar nicht entrichtet. Anderseits gehören zu den Pflichten bei einer Immobilien-Vermietung, dass die jeweiligen Wohnungen oder Häuser in einem einwandfreien Zustand sind und eventuelle Schäden umgehend beseitigt werden. Viele Menschen, die vielleicht ein Mietshaus haben, sehen in der Immobilien-Vermietung auch eine gute Altersvorsorge. Äußerst rentabel ist eine Immobilien-Vermietung, wenn es um Geschäfts- oder Büroräume geht. Aber auch ein Ferienhauses kann in der Immobilien-Vermietung, dem Eigentümer ein sicheres Einkommen bieten. Besonders Häuser in einer landschaftlich reizvollen Umgebung sind gute Kapitalanlagen, denn ein Haus an der See oder im Gebirge kann theoretisch zu jeder Jahreszeit vermietet werden.

Google-Anzeigen

Kontakt