Sie befinden sich hier:

Immobilienlexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Fundament


Fundament

Das Wort Fundament stammt aus dem Lateinischen und lässt sich ins Deutsche mit dem Begriff Grundlage übersetzen. Es dient als Basis für zahlreiche Baukonstruktionen und besteht in den meisten Fällen aus Stein und Beton. Es ist sehr massiv und sollte auch in der Lage sein, ein sehr großes Gewicht zu tragen. Außerdem muss es auch bei extremen Wetterbedingungen seine Form beibehalten.

Eine besonders große Rolle spielt das Fundament beim Hausbau. Hier dient es als Grundlage für den weiteren Bau. Beim Hausbau ein festes Fundament zu legen ist zwingend nötig, um die weiteren Konstruktionen in einem stabilen Zustand zu halten. Außerdem übernimmt es eine wichtige statische Rolle. Es überträgt das gesamte Gewicht des Hauses auf eine sehr große Fläche und verteilt diese gleichmäßig auf dem Untergrund. Neben dieser Verteilung trägt es aber auch selber noch einen großen Anteil des Gesamtgewichtes. Weiterhin verhindert das Fundament das Absacken oder Einsinken der darauf aufgebauten Baukonstruktion.

Häuser müssen stets fest und sicher mit dem Untergrund verbunden sein. Für diese stabile Verbindung sorgt das Fundament, sodass das Haus auch bei leichten Bewegungen und eventuellen Veränderungen des Untergrundes trotzdem sicher und fest stehen bleibt. Des Weiteren verhindert die Mischung aus Stein und Beton das Eindringen von Grundwasser in ein eventuelles Kellergeschoss. Dies ist besonders wichtig bei einem hohen Grundwasserspiegel. Bevor das Fundament gelegt wird, muss also erst die Beschaffenheit des Bodens getestet werden. Bei einem unebenen Boden oder einem hohen Grundwasserspiegel sollte man auf eine massives und stabiles Fundament auf keinen Fall verzichten.

Google-Anzeigen

Kontakt