Sie befinden sich hier:

Offene Immobilienfonds


Offene ImmobilienfondsOffene Immobilienfonds sind Fonds, die es ermöglichen, sich mit kleinen Beträgen an Immobilien zu beteiligen.


Offene Immobilienfonds investieren in mindestens 15 unterschiedliche Objekte und ermöglichen es auch Kleinanlegern, ihr Geld in Immobilien zu investieren. Weiterhin bieten offene Immobilienfonds gleich mehrere Vorteile: langfristige Sicherheit, attraktive Renditen und steuerfreie Erträge.


Allgemeines zu offene Immobilienfonds

  • Der Anteil ist nicht beschränkt, kann in verschiedenen Mengen gezeichnet werden und bei Nachfrage an die Fondsleitung zurückgegeben werden.
  • Die Fondsanteile werden an herkömmlichen Börsen gehandelt.
  • Kommt es zu dem Fall, das zu viele Anleger zur gleichen Zeit ihre Anteile zurückgeben wollen und die Barreserven des Fonds dafür nicht genügen, kann die Rückgabe bis zu zwei Jahre, je nach Vertragsvereinbarung, angehalten werden.


Woher kommt der Gewinn?
Die offenen Immobilienfonds beinhalten hauptsächlich Gewerbeimmobilien (oft Bürohäuser oder Einzelhandelsimmobilien) und versuchen, durch Mieterträge und Wertsteigerungen der Objekte Erträge zu erwirtschaften.
Einmal pro Jahr werden die Gewinne ausgeschüttet. Der Teil des Gewinnes, der sich aus der Wertsteigerung ergibt, ist steuerfrei. Der andere Gewinnanteil aus Mieteinnahmen, muss wie andere Einkünfte aus Kapitalvermögen versteuert werden.

Wer verwaltet die offenen Immobilienfonds?
Verwaltet wird das Vermögen von einer Kapitalanlagegesellschaft (KAG).

Seit 1959 existiert in Deutschland der Offene Immobilienfond. Bis 2004 war der offene Immobilienfonds eine ziemlich problemlose und bequeme Anlage. Er bereitete seinen Anlegern keine überragende, dennoch sichere Renditen. Doch seit 2004 wollten zu viele Anbieter zur gleichen Zeit ihr Geld abziehen, dadurch mussten die offene Immobilienfonds zeitweise geschlossen werden. Der offene Immobilienfonds war folglich nicht immer handelbar und erzeugte nicht immer Gewinne. Seither wird die Qualität der Fonds einmal pro Jahr von einer Rating-Agentur unter die Lupe genommen.

Google-Anzeigen

Folgende Themen könnten Sie interessieren:

Neues im Ratgeber

Energieausweis bestellen (Bild) Wir bieten Ihnen hier den Service zur Beauftragung eines Verbrauchs- oder Bedarfsausweises nach den Vorgaben der EnEV 2014 von unserem P ...

Weiterlesen

Geschlossene Immobilienfonds

Geschlossene Immobilienfonds Bei Geschlossenen Immobilienfonds entscheidet man sich indirekt dazu, Teilhaber einer Großimmobilie zu werden. Chancen und Risiken erfa ...

Weiterlesen
Kontakt